Aktuelles

7. Dezember 2014 – Tag des brandverletzten Kindes

Jedes Jahr verbrennen sich 7.000 Kinder in Deutschland. Schützen Sie Ihr Kind und Ihre Familie.

Die Haut besteht aus der Oberhaut, der Lederhaut und der Unterhaut. Je nach Tiefe der Verbrennungen bezeichnet man die Verletzung als erst-, zweit-, dritt- oder viertgradig.

1. Grades:
Oberhaut ist gerötet und geschwollen, Abheilung innerhalb weniger Tage, keine Narbenbildung
2. Grades:
Schädigung der Oberhaut und der Lederhaut mit Brandblasenbildung, starke Schmerzen, Abheilung nach 2 bis 3 Wochen, auch ohne Narbenbildung
3. Grades:
tief greifende Verletzungen aller 3 Hautschichten, sowie der Hautanhangsgebilde (Haarfollikel, Drüsen, Tast- und Schmerzrezeptoren), die Heilung erfolgt mit Narbenbildung, sowie eine Beweglichkeitseinschränkung der Gelenke
4. Grades:
eine spontane Heilung ist unmöglich, da auch Knochen und Muskeln betroffen sein können.

Lebensgefahr besteht bei Ihrem Kind, wenn mehr als 5 % der Körperoberfläche verletzt ist! 5 % entspricht 5 mal die Handfläche Ihres Kindes inklusive der Finger.

80 % aller Unfälle geschehen in Küche und Bad.

Beugen Sie Gefahren in der Küche vor, indem Sie folgende Punkte beachten:

  • Stellen Sie Gefäße mit heißem Inhalt weit weg von Tischkanten, verwenden Sie keine herunterhängenden Tischtücher
  • Achten sie bei Wasserkochern, Bügeleisen oder anderen elektrischen Geräten auf herunterhängende Kabel
  • Essen und trinken Sie niemals etwas Heißes, wenn Sie Ihr Kind auf dem Schoß sitzen haben oder es auf dem Arm tragen
  • Kochen Sie auf den hinteren Herdplatten, Topf- und Pfannengriffe immer nach hinten richten
  • Sichern Sie Ihren Herd mit einem Gitter, damit Ihr Kind nicht auf die heißen Platten fassen oder Töpfe zu sich herab ziehen kann
  • Erwärmte Getränke und Speisen aus der Mikrowelle vor dem Füttern immer selber probieren, da sie sich meist nur lauwarm anfühlen, der Inhalt aber kochend heiß ist
  • Ersticken Sie brennendes Fett durch Abdecken mit einem Deckel, niemals mit Wasser löschen, da es sonst zu einer Fettexplosion kommt

Beugen Sie Gefahren im Bad vor, indem Sie folgende Punkte beachten:

  • Niemals nur heißes Wasser einlaufen lassen, kontrollieren Sie immer die Badewassertemperatur bevor Sie Ihr Kind hineinsetzten
  • Den Heißwasserregler nie auf «Heiß» stehen lassen
  • Füllen sie die Wärmflasche mit Wasser unter 50°C und verschließen Sie sie gut

Wie können Sie Ihr Kind schützen?

  • Sichern Sie Gefahrenquellen rechtzeitig.
  • Üben Sie mit Ihrem Kind das Anzünden und Löschen von Kerzen und Streichhölzern
  • Erklären Sie ihrem Kind, wie es sich im Brandfall zu verhalten hat (z.B. sich nicht verstecken, sondern weglaufen und laut «Feuer rufen»; keine Lieblingsspielsachen retten...)
  • Zeigen Sie Ihrem Kind mögliche Fluchtwege und üben Sie diese immer wieder
  • Üben Sie auch das Alarmieren der Feuerwehr (Wer telefoniert?, Wo brennt es?, Was ist geschehen?, Wieviel Verletzte?, Welche Verletzungen?) Notruf: 112
  • Sichern Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung mit Rauchmeldern!

Erste Hilfe

  • Kühlen Sie die verletzten Stellen unmittelbar nach dem Unfall 10 bis 15 Minuten beginnend mit körperwarmen Wasser, und stellen es nach und nach kühler. Um einer Unterkühlung vorzubeugen sollte die Wassertemperatur nicht kälter als 15°C sein.
  • Eingebrannte Kleidung nicht entfernen.
  • Verbrennungswunde mit einer sterilen Kompresse abdecken, sollte keine zur Hand sein, dann lieber offen lassen, niemals Butter, Mehl, Puder oder Salben auftragen.

Wichtig: Bei jeder Art von Verbrennungen sollten Sie mit Ihrem Kind einen Arzt aufsuchen.

Informationen

  • Anschrift

    Neue Apotheke Meerane

    Äußere Crimmitschauer Straße 1
    08393 Meerane

    Telefon (03764) 2017
    Fax (03764) 4469

    Anfahrt mit Google Maps

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag
    9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Bereitschafts­dienst

    25.05.2018 (bis 18:00 Uhr)

    Aktiv-Apotheke

    Waldenburger Straße 111
    08371 Glauchau

    Telefon (03763) 14750

    25.05.2018 (ab 18:00 Uhr)

    Bären-Apotheke im Simmel

    Dietrich-Bonhoeffer-Straße 10-14
    08371 Glauchau

    Telefon (03763) 4293100

    Siehe auch www.aponet.de

© Copyright 2009-2018 Neue Apotheke Meerane