Aktuelles

Ratgeber: Erkältung / Grippe

Erkältung und grippaler Infekt sind alltagssprachliche, medizinisch nicht scharf definierte Bezeichnungen für akute Infektionskrankheit von Schleimhaut und Nase (einschließlich der Nebenhöhlen), Hals oder/und Bronchien.

Die Infektion wird in erster Linie von Viren, manchmal zusätzlich auch von Bakterien verursacht. Die Erkältungs­infekte sind die häufigste Infektion des Menschen überhaupt, wobei Kleinkinder im Jahr bis zu 13 mal betroffen sind und Erwachsene durchschnittlich 23 mal im Jahr.

Symptome Grippe (Influenza) Erkältung (Grippaler Infekt)
Beginn der Erkrankung  plötzlich und sehr rasche Ver­schlech­terung langsame, allmähliche Ver­schlech­terung
Fieber häufig hohes Fieber bis 41°C, frösteln, Schüttelfrost, Schweiß­ausbruch selten, geringe Temperatur­erhöhung
Muskel­schmerzen starke Muskel- und Gelenk­schmerzen Mattigkeits­gefühl
Husten trocken, oft schwer und schmerzhaft geringer Hustenreiz
Kopf­schmerzen stark, bohrend leicht, dumpf
Müdigkeit, Abge­schlagen­heit schwere, bis zu 23 Wochen dauernde Erschöpfung gering ausgeprägt
Halz­schmerzen stark, mit Schluck­beschwerden häufig leichtes Kratzen im Hals
Schnupfen manchmal häufig Niesen, verstopfte und/oder laufende Nase

Behandlung

Normalerweise reicht ein Besuch in der Apotheke. Ein Erkältungstee wirkt manchmal Wunder. Nasentropfen und Dampfinhalationen lassen die Nasenschleimhäute abschwellen und erleichtern so das Atmen. Die Apotheke verfügt über ein großes Angebot an Erkältungspräparaten, Tees, Nasentropfen, Schmerzmitteln oder Inhalations-Zusätzen.

Wie können Sie eine Erkältung vermeiden?

Gründliche Hygiene der Hände ist wichtig. Dies gilt sowohl für Erkältete, wie auch für Personen, die mit ihnen in Kontakt stehen. Kälte und Feuchtigkeit vermeiden. Saunabesuche und Kneippkuren scheinen Abwehrkräfte des Körpers gegenüber Erkältungskrankheiten zu stärken. Ausgewogene vitaminreiche Ernährung.

Kommen Sie gut über den Winter!

Kinderhustentee (100 g)

  • 40 g Anis
  • 40 g Lindenblüten
  • 20 g Thymianblätter

Hustentee für Erwachsene (100 g)

  • 20 g Thymian
  • 20 g Spitzwegerichkraut
  • 20 g Süßholzwurzel
  • 20 g Salbeiblätter
  • 20 g Huflattichblätter

Anwendung: 12 gehäufte Teelöffel mit frisch abgekochten Wasser übergießen und ca. 58 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach abseihen und nach Belieben mit Honig süßen.

Wir wünschen gute Besserung!

Informationen

  • Anschrift

    Neue Apotheke Meerane

    Äußere Crimmitschauer Straße 1
    08393 Meerane

    Telefon (03764) 2017
    Fax (03764) 4469

    Anfahrt mit Google Maps

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag
    9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Bereitschafts­dienst

    22.09.2018

    Löwen-Apotheke

    Markt 3
    08396 Waldenburg

    Telefon (037608) 3203

    Siehe auch www.aponet.de

© Copyright 2009-2018 Neue Apotheke Meerane